OPEL AMPERA

01. April 2020

Starke Stromer: Elektrisierende Fahrzeuge haben bei Opel Tradition

[Life PR] - Los geht es 1968. Der Kadett B Stir-Lec I weist bereits das Prinzip des „Range Extenders“ auf, wie es später beim Opel Ampera in der Serie verwendet wird. Der Stir-Lec-Prototyp fährt rein elektrisch.

30. März 2020

Opel Corsa-e: Ein Stromer zum Spaß haben

[Autogazette] - Als andere Autobauer noch von Elektroautos sprachen, hatten die Rüsselsheimer – damals noch eine Tochter von GM – mit dem Ampera bereits 2009 einen Plug-in-Hybriden im Angebot. Opel selbst sprach von ...

26. März 2020

Günstiger (und besser) geht nicht

[Autoflotte Online] - Nur: Damals kaufte sie niemand. Denn es gab keinerlei Subventionen. Einer der Leidtragenden war, man mag es kaum glauben, Opel. Bereits Mitte 2011 stellten die Rüsselsheimer den Ampera vor, ein halbes ...

BMW-Entwicklungschef Klaus Fröhlich geht

[Automotive von IT] - Zuvor zeichnete der Diplomingenieur für die Antriebsentwicklung der Elektromodelle Ampera und Volt von Opel und Chevrolet ...

25. März 2020

Gelingt Opel mit dem Corsa-e die neue Elektro-Offensive?

[RHEINPFALZ] - Die ersten Elektroautos von Opel waren der Ampera und der Ampera-e. Doch für die breite Masse waren die beiden Pioniere der Hessen zu teuer und zu wenig alltagstauglich. Mit einem Corsa unter Strom wo ...

18. März 2020

Das neue Cabrio des VW T-Roc im Praxistest

[lz.de] - Servicethemen auf LZ.de: Auto & Verkehr, Bauen & Wohnen, Beruf & Bildung, Digitales, Ernährung, Familie, Garten, Geld & Recht, Gesundheit, ...

16. März 2020

Frank Weber

[Süddeutsche Zeitung] - Zum Beispiel für den Chevrolet Volt und den verwandten Opel Ampera, die nur 65 Kilometer batterieelektrisch fahren konnten.






Videos








Der Betreiber dieser Seite hat keinen Einfluß auf die angezeigten Inhalte. Alle Inhalte auf dieser Seite werden automatisch generiert - Datenschutzerklärung
Alle Inhalte werden, nach entsprechenden Useranfragen, automatisiert aus folgenden Quellen generiert: Bing Search API (News), Google Youtube API (Videos) und last.fm Event API (Termine)